Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Frauenkreis

Gemeinschaft - Offenheit - Toleranz

Jeder ist willkommen bei uns. Wir treffen uns im Allgemeinen einmal im Monat,
immer donnerstags um 9 Uhr im Pfarrheim.

Nach Morgenlob und ausgiebigem Frühstück besprechen wir jeweils ein aktuelles, religiöses oder gesellschaftspolitisches Thema mit reger Diskussion. 

Mehrere Male im Jahr gehen wir zu Besichtigungen in Museen, nehmen an interessanten Führungen teil oder machen Ausflüge sonstiger Art.

Im Mai jeden Jahres feiern wir unsere Frauen-Maiandacht, zu der wir auch die Frauen aus Eibach, Reichelsdorf und Rednitzhembach einladen. Als krönenden Abschluss dieses besonderen Abends treffen wir uns im Pfarrheim zum gemeinsamen Eis-Essen in fröhlicher Runde.

Alle 2 Jahre gönnen wir uns ein Besinnungs-Wochenende im bayerischen Raum.

Die Erlöse aus Verkaufsaktionen von selbstgefertigten Osterkerzen und Weihnachtsplätzchen werden stets sozialen Einrichtungen unserer Stadt zugeführt.

Der Frauenkreis steht unter der Leitung von Frau Elisabeth Ettl (Tel.: 0911/636881).

 

Terminvorschau des Frauenkreises für 2018 / IV

 

Herzliche Einladung zu einer Führung im Germanischen Nationalmuseum am 

Donnerstag, 25.10.2018  um  10.30 Uhr  

Wir besuchen die Sonderausstellung

"Luxus in Seide" - Mode des 18. Jahrhunderts. 

Es führt uns wieder Frau Dr. Anke Reiß.  

Eintrittspreis:  5,00 Euro  -  Den Preis für die Führung trägt der Bildungstopf der Pfarrei St. Marien.

Wir treffen uns um 10.15 Uhr an der Kasse des Germanischen Nationalmuseums. Anfahrtsmöglichkeit:  9.26 Uhr ab Reichelsdorfer Keller mit der S-Bahn.

Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit, im Restaurant "Estragon" gemeinsam zu Mittag zu essen.

Verbindliche Anmeldung wegen der beschränkten Teilnehmerzahl bei Frau Ettl, Telefon: 0911/63 68 81.

 

Weitere Termine zum Vormerken:

Donnerstag,  25. November 2018 um  9.00 Uhr

Donnerstag,  06. Dezember 2018 um  8.00 Uhr.