Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pfarrbrief

Pfingsten, 31. Mai  2020

Dreifaltigkeitssonntag, 7. Juni 2020

Fronleichnam, 11. Juni 2020

 

Liebe Pfarrgemeinde von St. Marien

Beim Evangelisten Johannes fallen die Auferstehung Jesu und die Spendung des Heiligen Geistes an die Jünger auf einen Tag. Ostern und Pfingsten sind nicht voneinander zu trennen: Ohne dass die Jünger den Heiligen Geist empfangen hätten, wären sie wahrscheinlich trotz Auferstehung in ihrem Kämmerlein geblieben und niemand hätte die frohe Botschaft des Ostermorgens erfahren. Folgerichtig sendet Jesus die Jünger aus, wie ihn der Vater gesendet hat. Das Evangelium erinnert uns heute – fünfzig Tage nach Ostern – noch einmal daran, dass die Osterbotschaft in die Welt gehört: in die kleine Welt unseres Alltags wie in die große, weite Welt.

Für Jesus stehen dabei zwei Aspekte im Vordergrund. Zunächst der Friede. Zweimal wünscht er den Jüngern den Frieden – Friede mit sich selbst, mit Gott, untereinander. Kein Friede ohne Aussöhnung. Und keine Aussöhnung ohne Vergebung. Die erste Frucht des Heiligen Geistes ist die Vergebung. Das mag uns heute nicht als Erstes einfallen, ist aber immens wichtig. Im Vertrauen zu leben, dass Gott dem Menschen vergibt, und dann einander und sich selbst vergeben. So wird Friede. Und so bekommt die Botschaft des Lebens ihre Strahlkraft über Ostern und Pfingsten hinaus.

                                                                      Ihr Pfarrer Rudolf Batzdorf

Wir gratulieren

Herrn Kurt Hylla zum 88. Geburtstag am 02.06.

Frau Renate Heid zum 75. Geburtstag am 02.06.

Frau Margit Woywod-Fuchs zum 70. Geburtstag am 02.06.

Herrn Horst Rabe zum 80. Geburtstag am 05.06.

Frau Johanna Wengenmaier zum 80. Geburtstag am 06.06.

Frau Susanna Lohner zum 86. Geburtstag am 07.06.

Herrn Viktor Gärtner zum 84. Geburtstag am 09.06.

Frau Annemarie Edenharter zum 89. Geburtstag am 10.06.

Frau Mathilde Grammel zum 80. Geburtstag am 10.06.

Herrn Siegfried Bischof zum 70. Geburtstag am 10.06.

Frau Erika Fliegel zum 86. Geburtstag am 11.06.

Herrn Klaus Pospiech zum 85. Geburtstag am 12.06.

Herrn Anton Schock zum 87. Geburtstag am 13.06.

 

Das Pfarrbüro ist von 1. – 5. Juni 2020 geschlossen.

 

Folgende Veranstaltungen müssen wegen der Corona Krise leider abgesagt werden

Das Pfarrfest am 11./12. Juli 2020, das Zeltlager der Jugend im August.

 

Einen großen Pfarrbrief zum Pfarrfest wird es dieses Jahr leider nicht geben.

 

Die Erstkommunion findet am 11. Oktober 2020 statt.

 

Rom Reise

Die geplante Rom Reise für dieses Jahr in den Herbstferien muss leider entfallen und wird auf die Herbstferien 2021 verschoben vom 01. – 06.11.2021.

 

Jahresabschlüsse Kindertagesstätte 2018 u. 2019

Die Jahresabschlüsse 2018 u. 2019 für die Kindertagesstätte sind aus Eichstätt geprüft zurück und können nach Terminvereinbarung im Pfarrbüro von 25.05. -08.06.2020 eingesehen werden.

 

  • Am Pfingstwochenende findet die RENOVABIS-Kollekte statt. Wer eine
  • Spende überweisen möchte, kann dies direkt an
  • Renovabis e.V., Bank für Kirche und Caritas eG,

IBAN: DE94 4726 0307 0000 0094 00 – Vergelt´s Gott!

 

GOTTESDIENSTORDNUNG

31.05. – 06.06.2020

Pfingsten – Renovabis-Kollekte

31.05.

10.00 Uhr

 

18.00 Uhr

   PFARRGOTTESDIENST

   (+ Ang. Sauer u. Maul)

   letzte feierliche Maiandacht

 

 

Pfingstmontag

 

01.06.

10.00 Uhr

PFARRGOTTESDIENST

 

                                                                   (+ Georg Nun)

 

 

 

 

 

Donnerstag

 

 

04.06.

18.00 Uhr

Hl. Messe (+ Wolfgang Schwab)

 

 

 

 

 

 

 

 

         

 

GOTTESDIENSTORDNUNG

07.06. – 14.06.2020

Dreifaltigkeitssonntag

07.06.

10.00 Uhr

PFARRGOTTESDIENST

 

                         (+ Ang. Krotz)

 

 

Dienstag

 

 

09.06.

18.00 Uhr

Hl. Messe (+ Irmgard Siegert)

 

 

 

 

 

Donnerstag - Fronleichnam

11.06.

10.00 Uhr

 

 

PFARRGOTTESDIENST

(+ Ang. Stohr)

11. Sonntag im Jahreskreis

14.06.

10.00 Uhr

PFARRGOTTESDIENST

(+ Jakob u. Maria Schmidmeier)

         

Verstorben sind

Frau Anni Heinritz, 88 Jahre

Frau Edeltraud Rösch, 78 Jahre

Herr gib Ihnen die ewige Ruhe!

 

 

 

Hinweise zum Verhalten und zur Hygiene während des Gottesdienstes:

 

-        Am rechten Eingangsportal empfängt Sie eine    Ordnerin/ ein Ordner und weist auf den Gebrauch des Handdesinfektionsmittelspenders hin.

 

-        Während des Gottesdienstes haben die Gläubigen Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, die lediglich beim Kommunionempfang beiseite genommen werden kann.

 

-        Während der gesamten Zeit sind die allgemeinen Regeln, insbesondere der Abstand zwischen Personen einzuhalten. Der Mindestabstand beträgt 2 m zwischen zwei Personen, dies wird durch entsprechende Belegung von Kirchenbänken sichergestellt! Es ist darauf zu achten, dass die Plätze so eingenommen werden, dass niemand aufstehen muss, um einen anderen in die Bank zu lassen. Familienmitglieder in gemeinsamer Wohnung sind zum Einhalten der Abstandsregel nicht verpflichtet.

 

-        Das Gotteslob ist selbst mitzubringen.

 

-        Gemeindegesang ist in sehr reduzierter Form zu praktizieren, da Singen ein besonderes Risiko (Tröpfcheninfektion) birgt.

 

-        Die Teilnahme von Personen mit Fieber oder Symptomen einer Atemwegserkrankung (u.a. Asthma und COPD), von Personen, die mit COVID 19 infiziert oder an COVID 19 erkrankt sind, ist nicht zulässig! Ebenfalls dürfen keine Personen teilnehmen, die vom Gesundheitsamt als Kontaktpersonen eingestuft wurden.

-        Anweisungen zum Kommunionempfang gibt der Priester!

 

-        Nach dem Ende des Gottesdienstes verlassen Sie die Kirche geordnet unter Einhaltung der Abstandsregel beim Portal unter der Empore. Das Portal ist während des Verlassens der Kirche geöffnet, damit niemand einen Türgriff anfassen muss.