Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pfarrbrief

3. Sonntag im Jahreskreis

23. Januar 2022

Liebe Pfarrgemeinde von St. Marien,

Lukas ergreift das Wort, könnte man zu diesem Anfang sagen. Es wäre aber nur halb richtig. Denn, wie Lukas ehrlich schreibt, es haben „schon viele übernommen“, von Jesus zu erzählen und aufzuschreiben, was sie von ihm gehört haben. Die Wissenschaftler des Neuen Testaments wissen heute auch, dass Lukas sich großzügig anderer Quellen bedient, ohne diese zu nennen – was allerdings üblich war.

Lukas bringt einen neuen Ton in die Welt. Ihn kümmert wenig das Jüdische an Jesu Auftreten und Lehren; ihn kümmern die kleinen Leute, die in Jesus den Heiland erkennen, jedenfalls manche. In diesen Sätzen macht sich der Heiland mit einem Paukenschlag bekannt: Ich bin der, den eure Propheten angekündigt haben. Jesus lässt hier keinen Zweifel daran, dass er in der Tradition des jüdischen Volkes steht; und er der Heiland ist, als der Lukas ihn bei der Geburt angekündigt hat: Euch ist heute der Heiland geboren. Der Jubel darüber hält sich allerdings in Grenzen, wie wir am kommenden Sonntag hören werden, wenn Jesus schon verfolgt und vertrieben wird. Hier aber ist die Ankündigung noch deutlich: Jesus liest aus der Schrift – und in die folgende Stille und vielleicht in eine Ergriffenheit hinein sagt er, was er fühlt und weiß: Mit mir erfüllt sich die Schrift; ich bin der Heiland. Wohl denen, die sich zu ihm und dem Heil bekennen.

                                                                                                     Ihr Pfarrer Rudolf Batzdorf

Wir gratulieren

Frau Agnes Baierl zum 94. Geburtstag am 24.01.

Herrn Hans Sachs zum 81. Geburtstag am 24.01.

Frau Helga Hopf zum 84. Geburtstag am 27.01.

Frau Sieglinde Seitz zum 81. Geburtstag am 27.01.

Frau Therese Hoffmann zum 90. Geburtstag am 28.01.

 

Die Woche im Überblick

Mittwoch

26.01.

15.00 Uhr

KPV-Vortrag „Alles über Emails“

Donnerstag

Sonntag

27.01.

30.01.

19.00 Uhr

11.00 Uhr

KIV-Sitzung

Kuchenverkauf der Kita

 

 

 

nach dem Gottesdienst vor der Kirche

 

Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst

am Sonntag, 23. Januar 2022, 10.00 Uhr im Pfarrheim. Wir wollen gemeinsam mit euch singen u. beten. Wir freuen uns auf euch.

 

Der KPV lädt ein - Alles über Emails

Folgeveranstaltung des Krankenpflegevereins in der Reihe Die digitale Welt mit Smartphone oder Tablet am Mittwoch, 26.01.2022, 15.00 Uhr im Pfarrheim. Referent ist wieder Herr Wolfgang Bergmann. Eingeladen sind Mitglieder und Interessierte. Näheres dazu auf der Internetseite des KPV und im Schaukasten. Anmeldung unbedingt erforderlich bis 22.01.2022. Kosten für Nichtmitglieder 5,00 Euro. Teilnahme nur für Personen nach der 2-G Regel (mit Nachweis).

 

Kuchenverkauf des Elternbeirats der Kindertagesstätte

am Sonntag, 30. Januar 2022, 11.00 Uhr am Kirchhof. Der Erlös ist für die Kindertagestätte.

 

Romfahrt 2022 unseres Pastoralraums Katzwang/Reichelsdorf

(Busreise) vom 31.10. bis 05.11.2022. Die aktuellen Flyer mit dem genauen Programm liegen in den Kirchen aus (mit Anmeldeformular). Anmelden kann man sich im Pfarrbüro Reichelsdorf und Katzwang. Anmeldeschluss ist 31.03.2022.

 

Eine-Welt-Waren im Pfarrbüro

Da wir momentan nach den Gottesdiensten keine Eine-Welt-Waren verkaufen können, haben wir im Pfarrbüro ein kleines Sortiment an Tee, Kaffee usw. vorrätig.  Bei Bedarf bitte vorher kurz anrufen (zu den Bürozeiten), damit wir Ihnen sagen können welche Artikel vorrätig sind.

 

Wir sammeln gebrauchte Handys

Im Pfarrbüro haben wir eine Handy-Sammelkiste von Mission EineWelt aufgestellt.  Zu den Bürozeiten können in dieser Kiste Handys u. Smartphones, Ladekabel,

Kopfhörer u. Hüllen eingeworfen werden. Unterstützen sie uns, indem sie vor Abgabe ihres Geräts alle persönlichen Daten soweit wie möglich löschen und die SIM- sowie die Speicherkarte entfernen. Näheres auf den Flyern in der Kirche.

 

Die Gottesdienste unter der Woche finden im Pfarrheim statt.

 

GOTTESDIENSTORDNUNG

23.01. – 30.01.2022

 

3. Sonntag im Jahreskreis

23.01.

10.00 Uhr

 

10.00 Uhr

 

PFARRGOTTESDIENST

(+ Eltern Heß)

Kindergottesdienst im Pfarrheim

Mittwoch

Hl. Timotheus, Hl. Titus

26.01.

18.00 Uhr

Hl. Messe

(+ Barbara u. Konrad Nieberle)

 

Donnerstag

Hl. Angela Merici

27.01.

18.00 Uhr

 

Hl. Messe

(+ Elvira u. Gabriel Groß u. Ang.)

 

Freitag

Hl. Thomas von Aquin

28.01.

08.00 Uhr

Hl. Messe

(+ Ang. Ettl)

 

4. Sonntag im Jahreskreis

30.01.

10.00 Uhr

 

 

PFARRGOTTESDIENST

(+ Georg Merkuda u. Ang.)

Verstorben ist

Herr Alfred Wirnitzer, 84 Jahre

Herr gib Ihr die ewige Ruhe!

 
     
   
     
     
   
     
 
     
 
     
   
     
   
     
   
     
 
     
 
       
   
     
       
     
       
       
     
   
       

Pfarrbrief

4. Sonntag im Jahreskreis

30. Januar 2022

Liebe Pfarrgemeinde von St. Marien,

Wir erinnern uns, wie Jesus am vergangenen Sonntag mit großem Selbstbewusstsein festgestellt hat (Vers 21): Ich bin der Heiland, der euch geboren ist zum Heil. Zunächst fand seine Rede Beifall. Aber wie das oft ist: Kaum wird Jesus direkt, geraten Menschen in Wut. Was genau sagt denn Jesus, was die Leute so schnell gegen ihn aufbringt?

Er sagt etwas voraus, sozusagen; er nimmt die Wut vorweg, weil er dem Beifall von eben nicht traut. Er sagt: Kein Prophet wird in seinem Land erkannt. Das heißt: Ich werde nicht erkannt, trotz eures Beifalls von eben. Und dann erzählt er zwei Beispiele, die wuchtiger nicht sein könnten. Es gab viel Not, sagt er, aber nur wenig Hilfe. Es gab in Israel Hunger und Krankheit, aber wenig Essen und Heilung. Das kann nur bedeuten: Ihr lasst einander im Stich. Ihr wartet auf die Hilfe des Himmels wie bei Elia und Naaman – statt einander beizustehen, was eure Pflicht wäre als Kinder Gottes. Das hört man nicht gerne, nicht wahr? Lieber hört und sieht man, dass der Himmel sich um alles kümmert, was wir versäumen. Und prompt geschieht, was Jesus noch öfter erleben wird: Aus dem Beifall wird Wut. Der Heiland von eben wird verjagt. Doch der weiß sich zu helfen, Gott sei Dank. Und kann noch viele Gelegenheiten nutzen, vom Heil zu erzählen: Wer andere heilt, wird selber heil.

                                                                                       Ihr Pfarrer Rudolf Batzdorf

Wir gratulieren

Frau Maria Rodenbücher zum 82. Geburtstag am 31.01.

Frau Maria Wisniewski zum 87. Geburtstag am 01.02.

Frau Gerda Pschörer zum 82. Geburtstag am 02.02.

Herrn Rudolf Schwarzmeier zum 70. Geburtstag am 02.02.

Herrn Gerhard Zmarsly zum 70. Geburtstag am 02.02.

Frau Theresia Färber zum 85. Geburtstag am 05.02.

Frau Helga Völkel zum 81. Geburtstag am 06.02.

 

 

Die Woche im Überblick

Sonntag

30.01.

11.00 Uhr

Kuchenverkauf der Kita

nach dem Gottesdienst vor der Kirche

Sonntag

06.02.

11.45 Uhr

Laufen u. walken für Thika

 

Kuchenverkauf des Elternbeirats der Kindertagesstätte

am Sonntag, 30. Januar 2022, 11.00 Uhr am Kirchhof.

Der Erlös ist für die Kindertagestätte.

 

Laufen und walken für Thika

am Sonntag, 06. Februar 2022. Treffpunkt 11.45 Uhr Gubener Str. 53.

 

Osteoporose - eine Volkskrankheit

In diesem Vortrag des Krankenpflegevereins am Mittwoch, 09. Februar 2022, 15.00 Uhr im Pfarrheim erfahren die Teilnehmenden wie Osteoporose entsteht und was sie selbst tun können, um der Erkrankung vorzubeugen bzw. einer bereits bestehenden Osteoporose entgegenzuwirken. Referent ist Herr Siegfried Kaiser vom Post Sportverein Nürnberg. Anmeldung wegen begrenzter Teilnehmerzahl unbedingt bis 05.02.2022 erforderlich. Teilnahme nur für Personen nach der 2-G Regel (mit Nachweis).

 

Jesaja, Amos, Greta & Co – Ein Blick auf alte und neue Propheten

Herzliche Einladung zum Vortrag am Mittwoch, 9. Februar 2022, 19.30 Uhr im Pfarrheim. Referent: Claudio Ettl, Dipl.-Theol., CPH. Was heißt es, Prophet zu sein? Was meint prophetisch reden und handeln? Gibt es das auch in unserer Zeit? Der Vortrag stellt bekannte wie unbekannte prophetische Gestalten der Bibel vor und fragt zugleich nach spirituellen, politischen, sozialen oder gesellschaftlichen Impulsen, die prophetische Gestalten heute liefern können.

 

Krankenpflegeverein St. Marien und Curatorium Altern laden ein

zu einem besonderen Konzert mit den Nürnberger Symphonikern in der Meistersingerhalle am 24. März 2022, 15.00 Uhr für Menschen mit Demenz, deren Angehörige und alle Senioren/innen. Die Kartenanzahl ist begrenzt. Die Karte kostet 15 € pro Person. Anmeldung: so schnell wie möglich bei Frau Oberholz 09122 77362. Weitere Infos im Schaukasten.

 

Romfahrt 2022 unseres Pastoralraums Katzwang/Reichelsdorf

(Busreise) vom 31.10. bis 05.11.2022. Die aktuellen Flyer mit dem genauen Programm liegen in den Kirchen aus (mit Anmeldeformular). Anmelden kann man sich im Pfarrbüro Reichelsdorf und Katzwang. Anmeldeschluss ist 31.03.2022.

 

Haushaltsplan 2022

Der Haushaltsplan für die Kirchenstiftung ist aufgestellt und kann nach Terminvereinbarung im Pfarrbüro von 31.01. – 14.02.2022 eingesehen werden.

 

Die Gottesdienste unter der Woche finden im Pfarrheim statt.

 

GOTTESDIENSTORDNUNG

30.01. – 06.02.2022

 

4. Sonntag im Jahreskreis

30.01.

10.00 Uhr

 

PFARRGOTTESDIENST

(+ Georg Merkuda u. Ang.)

 

 

 

Mittwoch

Darstellung des Herrn (Lichtmess)

02.02.

18.00 Uhr

Hl. Messe

(+ Cäcilie Schmidt u. Maria Schneider)

mit Segnung der Kerzen

 

Donnerstag

Hl. Blasius

03.02.

 

 

18.00 Uhr

Hl. Messe mit Blasiussegen

(+ Erich Hauenstein u. Geschwister Schöpf)

Freitag             Hl. Rabanus Maurus

04.02.

08.00 Uhr

 

Hl. Messe (+ Otthilie Schmidt)

5. Sonntag im Jahreskreis

06.02.       10.00 Uhr                 PFARRGOTTESDIENST

                                    (+ Heinrich Roider)