Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. 
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Depression ist ein uraltes und hochaktuelles Thema. Zahlreiche Schriftsteller und Künstler haben darüber berichtet. Begriffe wie: beginnende Schwermut, Melancholie, das „Ewig Düstere“ (Goethe) sind Gegenstand ihrer Werke. Über die aktuelle Situation, über Symptome, Ursachen und Therapiemöglichkeiten dieser Erkrankung haben wir vieles erfahren. Unser Referent, Herr Thomas Hudson, Oberarzt an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im Klinikum Nürnberg-Nord, hat täglich mit diesem schwierigem Krankheitsbild zu tun. Seine Ausführungen waren sehr anschaulich und auch für medizinische Laien gut zu verstehen.

 Der medizinische Informationsabend wurde gut besucht und Herr Hudson hat sich im Nachhinein nochmals für die angenehme Atmosphäre und das interessierte Publikum bedankt.

Zurück